Mitmach-Projekte

Mach mit an bestehenden Projekten,  schliesse dich einer Projektgruppe an
oder komm einfach zu
Veranstaltungen.


Obstbaumgruppe Uster

Die Obstbaumgruppe bestand schon vor "Transition Uster" und kümmert sich um ca. 20 Obstbäume in Uster. Bist du an Obstbaumpflege interessiert und mit Motivation dabei? Melde dich bei Simone.


Repair Café

Seit ein paar Jahren gibt es ein tolles Repair-Café in Uster.

Willst du Dinge selbst reparieren oder ein Repair-Café, das mehrmals im Jahr stattfindet, unterstützen: melde dich!

Was:

  • Die Idee ist "Hilfe zur Selbsthilfe" beim Reparieren.
  • Das Angebot ist kostenlos.
  • Es gibt eine Werkstatt.
  • Es gibt vermutlich Menschen mit Erfahrung (Info folgt).
Hilf mit:
  •  komme mit deinen kaputten Gegenständen.
  • bringe auch Werkzeug.
  • bringe Ersatzteile, wenn du sie hast.
  • Unterstütze das Café gerne mit Kaffee und Kuchen, Expertise oder Aufräumen!
  • repaircafe (att) transition-uster.ch


Essbare Stadt Uster

Früchte und Gemüse direkt zum selber pflanzen, ernten essen macht Freude und ist nachhaltig.

Hier einige Beispiele, was zu tun ist:

  • Obst im Stadtgrün
  • Schmeck- und Naschgarten
  • Obst-Paten (sich um einen Baum kümmern, seinen Baum anbieten)
  • Wildpflanzenspaziergang
  • Mundraubkarte (Karte auf denen Standorte eingezeichnet sind; z.B. wilde Brombeeren; oder ein Strauch der vom Besitzer angeboten wird.)
  • Pflanzenkisten
  • Gemeinschafts-Gewächshaus
  • Sämlingsmarkt
  • Gemeinschafts-Kartoffelacker
  • Stadtbauernhof
  • Speise-Pilzzucht

Es gibt bereits viele "essbare Städte". Der Film beschreibt gut, was das ist.


Transition Café

Komm zum Transition-Stammtisch (siehe Agenda). Oder hilf gerne mit den Stamm-Tisch oder ein regelmässiges Transition-Café weiter zu entwickeln.


Fairteiler-Kühlschrank

Ein Fairteiler ist ein Kühlschrank, über den du unkompliziert Essen verschenken kannst, bevor es schlecht wird. Oder dich beschenken lassen kannst. Das funktioniert tatsächlich in einigen Städten. Wenn du bei dem Projekt mithelfen willst melde dich bei Peggy.

So einen Kühlschrank gibt es bis jetzt leider noch nicht in Uster.

Marktplatz

Als "Marktplatz" bezeichnen wir den Austausch von Informationen, Fähigkeiten und Dingen. Dies kann beim Monatstreffen, beim Stammtisch oder Jederzeit geschehen. Der Marktplatz funktioniert, wenn auch Menschen, die wir wenig kennen, erfahren was wir brauchen.

Ein praktisches Hilfsmittel sind Online-Werkzeuge wie unser Schwarzes Brett (Padlet). (Erfahrungsgemäss braucht es aber den persönlichen Austausch!)